FMFL 3.0 – Song and Lyrics by 18 Karat

0
49

Discover the poetic beauty in ‘FMFL 3.0′ by 18 Karat. This lyric breakdown takes you on a journey through the artist’s thoughts, emotions, and the story they aim to tell. From clever metaphors to evocative imagery, we delve into the nuances that make this song a lyrical masterpiece. Whether you’re a fan of 18 Karat or a lover of well-crafted words, our detailed analysis will give you a deeper understanding and appreciation of this song.

Fick den Hype, den du hast, bin bereit für die Schlacht
Immer Crime-Time bei Nacht, bin mit ei’m Bein im Knast
Fast money, fast life, real recognize real
Fick Rappen, ich bin immer noch die Packets am Dealen (yeah)
„Je M’Appelle Kriminell“, es ist Album Nummer vier
Alle singen, doch ich denk’ nicht dran, die Haltung zu verlieren
Ich bin immer noch derselbe, hab’ die Fans nicht enttäuscht
Und verkaufe mich für keinen Cent, auch wenn’s mal nicht läuft (niemals!)
Ich war in der Schule niemals Klassenbester
Deshalb mach’ ich Mucke für die Kinder mit ‘nem Taschenmesser
Für mich war euer Autotune noch nie ein Hindernis (nie!)
Doch ist wie vorm Richter, echte Gangster singen nicht

Millionenbeträge, vakuumierte Säcke
Bullen haben alles, was ich sage, auf Kassette
Bei Beef hol’ ich aus Rotterdam ‘ne Kalash
Und du bist wie ‘ne Uzi, weil du stotterst, wenn wir ballern (brrra)

Fast money, fast life (je m’apelle kriminell)
Fast money, fast life (sterben jung, leben schnell)
Fast money, fast life (immer noch schnelles Geld)
Fast money, fast life, fast money, fast life

Fast money, fast life, mit dem Kopf durch die Wand
Ich hab’ immer noch die Blocks in der Hand (ja)
Lebensmotto gleich, meine Denkweise stramm
Bullen halten mich allein wegen dem Kennzeichen an (ihr Fotzen!)
Scheiß drauf, hol’ mir das Geld, Drogenkartell, erober’ die Welt
Kripos stürmen die Wohnung und mein Dobermann bellt
Niemals kooperieren, Bullen sind am Lokalisieren
Weil wir die Landesgrenzen mit Säcken voll Koka passieren (ah)
Ja, ich buddel’ einen Tunnel und schmuggel’ das Gras
Hier im Dschungel auf der Straße wird nach meiner Nummer gefragt (immer)
Denn in jungen Jahren entschied ich mich schon immer für die schlechte Seite
Supremos ist ein Syndikat, weil ich nur Echte signe

Millionenbeträge, vakuumierte Säcke
Bullen haben alles, was ich sage, auf Kassette
Bei Beef hol’ ich aus Rotterdam ‘ne Kalash
Und du bist wie ‘ne Uzi, weil du stotterst, wenn wir ballern (brrra)

Fast money, fast life (je m’apelle kriminell)
Fast money, fast life (sterben jung, leben schnell)
Fast money, fast life (immer noch schnelles Geld)
Fast money, fast life, fast money, fast life

Ob mit schwarz-matter Kalash, ob mit schwarz-matter Colt
Meine Strafakte voll, fick auf Charts und Erfolg (yeah)
Fast money, fast life, Staatsfeind, Dark Knight
Meine Welt schwarzweiß, es geht schnell arm, reich (yeah)
Es geht schnell rein raus, es geht schnell, hoch tief
Es geht um Profit, wir sind echte OGs
Lasst die Ansagen sein, hab’ die Mannschaft dabei
Und werf’ Molotows in deine kleine Anwaltskanzlei
Meine Bras sitzen ein wegen Grastickerei
Ich hab’ ihnen versprochen, ich werd’ an der Chartspitze sein (yeah)
Meine Jungs sind eingesperrt, wenige sind heimgekehrt
Walter White, Heisenberg, Borsigplatz, Kreisverkehr

Millionenbeträge, vakuumierte Säcke
Bullen haben alles, was ich sage, auf Kassette
Bei Beef hol’ ich aus Rotterdam ‘ne Kalash
Und du bist wie ‘ne Uzi, weil du stotterst, wenn wir ballern (brrra)

Fast money, fast life (je m’apelle kriminell)
Fast money, fast life (sterben jung, leben schnell)
Fast money, fast life (immer noch schnelles Geld)
Fast money, fast life, fast money, fast life