Wir Sind Geil – Song and Lyrics by 257ers

0
70

Discover the poetic beauty in ‘Wir Sind Geil’ by 257ers. This lyric breakdown takes you on a journey through the artist’s thoughts, emotions, and the story they aim to tell. From clever metaphors to evocative imagery, we delve into the nuances that make this song a lyrical masterpiece. Whether you’re a fan of 257ers or a lover of well-crafted words, our detailed analysis will give you a deeper understanding and appreciation of this song.

Ey, gib mir High-Five, ein Mic und zwei, drei Teile,
Denn ich zeig meinen kleinen Steifen gleich deiner Scheide und
Sie schreit, nein scheiße, weil der Prengel tut weh,
Ich bin auf medicine, E’s und habe Menace gesehen,
Dennis gibt mir Hennessy, geh pennen und trink dein Brennnesseltee,
Weil der schmeckt.

Jap, nenn mich Schneiser Fourtey-One,
Ich bin einer von den ganz Krassen, guck mein neues Mofa.
Ey mit 30 vor de Wand und dann son Eisentor gerammt,
Ich komm mit einer Horde Juns und nem
Eingeborenenstamm in dein kleines Dorf und dann wirst du per Heizungsrohr gepunsht.
Für dich halbguter Rap, für uns Krach den wir lieben, ihr könnt und alles, aber nicht das Abgehn verbieten.
Guten Tach, ich bin der Shneezin, auf der dritten CD,
Mit diesen Bitches, ey irgendwann fick ich die eh.
Und wieso nicht und warum doch und warum zum Teufel sind die 257ers so dumme Leute?!

Ey, lass ma Mukke machen, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
So ne Schwuchtelkacke, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
Sogar Mutti sachte’, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
Wir sind geil, wir sind geil, wir sind, wir sind, wir sind geil

Okay unser Selfmadedebüt?! Nach mir benannt!
Ey, wenn’s mit Rap nicht klappt, heuer ich beim Zirkus an, man.
Alles hirnverbranter Firlefanz, in meiner Wohnung überwältigt dich der Biergestank.
Aber ich fühl’ mich wohl, find es totschick, oh man, ich brauch’ frische Luft und zünd mir ne Mentholkippe an.
Alter, scheiß drauf, du machst Rap mit sehr viel mehr? Bei uns ist alles überdacht, wie’n Openairkonzert!
Eyo, schwer pervers, deine Mutter sieht meinen Pimmel, denkt an Fernverkehr,
Ich komm mit Ernie, Bert, ein paar Fernsehserienfiguren, einem Laserschwert und stech es Fav ins Herz – yeah.
Ein halbes Kilo Koks in der Nase, mach die Welle doch werd darauf hin zu Boden geschlagen.
Komm versohl mir den Arsch, aber hol mir nen Arzt, ey der Perso deiner Mutter ist ne Pokemonkarte!

Ey, lass ma Mukke machen, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
So ne Schwuchtelkacke, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
Sogar Mutti sachte’, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
Wir sind geil, wir sind geil, wir sind, wir sind, wir sind geil

Ich gebe dem DJ ne Faust, kriege Applaus, dann geht Shneezin mit drauf, der legt nie wieder auf,
257 im Haus, danke wir lieben uns auch.
Bei uns sind Alben fast wie Mülltonnen, denn wir schieben sie raus.
Jop, Schiebedach auf, laut Beenie-Man-Sound, flog’ in einer Stunde Unterricht, sieben mal raus.
Frauen? Lieber ein bauen! Clown, spiel dich nicht auf, ich gab keinen Fick auf Schule, aber die auf mich auch.
Alle man dealen, ich kauf, brauch wieder nen Rausch, du du schreist „Alter, ich fick dich!“ aber ich zieh mich schon aus.
Bin echt miese gelaunt, üble Wiese geraucht, habe nen Penis wie’n Schlauch,
Riesiger Baum, gebe dir Deepthroat in Bauch, leider das Spiegelbild, Lauch.
Na gut du kommst mit Knarren, Langen? Scheiß, ich fang auf!
Und manchmal flieg ich aufs Maul, hab schon alle Moves verkackt, aber meine Latte hängt halt tiefer – Hallenfussballplatz

Ey, lass ma Mukke machen, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
So ne Schwuchtelkacke, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
Sogar Mutti sachte’, yeah, wir sind geil. Wir sind geil.
Wir sind geil, wir sind geil, wir sind, wir sind, wir sind geil