Stadt – Song and Lyrics by Adel Tawil

0
80

Discover the poetic beauty in ‘Stadt’ by Adel Tawil. This lyric breakdown takes you on a journey through the artist’s thoughts, emotions, and the story they aim to tell. From clever metaphors to evocative imagery, we delve into the nuances that make this song a lyrical masterpiece. Whether you’re a fan of Adel Tawil or a lover of well-crafted words, our detailed analysis will give you a deeper understanding and appreciation of this song.

Es ist soviel so viel zu viel
Überall Reklame
Soviel Brot und soviel Spiel
Das Glück hat keinen Namen
Alle Straßen sind befahren
In den Herzen kalte Bilder
Keiner kann Gedanken lesen
Das Klima wird milder

Ich bau’ ‘ne Stadt für dich
Aus Glas und Gold wird Stein
Und jede Straße, die hinausführt
Führt auch wieder rein
Ich bau’ eine Stadt für dich und für mich

Keiner weiß mehr wie er aussieht
Oder wie er heißt
Alle sind hier auf der Flucht
Die Tränen sind aus Eis
Es muss doch auch anders gehen
So geht das nicht weiter
Wo find’ ich Halt wo find’ ich Schutz
Der Himmel ist aus Blei hier

Ich geb’ keine Antwort mehr
Auf die falschen Fragen
Die Zeit ist rasend schnell verspielt
Und das Glück muss man jagen

Ich bau’ ‘ne Stadt für dich
Aus Glas und Gold wird Stein
Und jede Straße die hinausführt
Führt auch wieder rein
Ich bau’ eine Stadt für dich und für mich

Ich bau’ ‘ne Stadt für dich (ich bau’ ‘ne Stadt für dich)
Aus Glas und Gold wird Stein (yeah)
Und jede Straße die hinausführt
Führt auch wieder rein
Ich bau’ eine Stadt für dich und für mich (und für mich)

Eine Stadt in der es keine Angst gibt, nur Vertrauen
Wo wir die Mauern aus Gier und Verächtlichkeit erbauen
Wo das Licht sich schnell legt, das Wasser hängt
Wo jedes Morgenrot und jeder Traum sich lohnt
Und für jeden Blick durch Zeit und Raum in unsre Herzen fliegt

Ich bau’ ‘ne Stadt für dich (ich bau’ ‘ne Stadt für dich)
Aus Glas und Gold wird Stein (für dich)
Und jede Straße die hinausführt
Führt auch wieder rein
Ich bau’ eine Stadt für dich und für mich (und für mich)

Ich bau’ ‘ne Stadt für dich (ich bau’ eine Stadt für dich)
Aus Glas und Gold wird Stein (aus Glas und Gold wird Stein)
Und jede Straße die hinausführt
Führt auch wieder rein
Ich bau’ eine Stadt für dich und für mich (und für mich)